Über uns

Kurbelfest ist ein online Magazin von und für Biker, die self supported (auch mal etwas länger) im Sattel zu sitzen.

Bikepacking, Gravel riding, Ultra´s, self supported im Sattel unterwegs sein – das ist unsere Leidenschaft.
Unser Team testet Räder, Komponenten, Zubehör, Bekleidung, Ausrüstung – einfach alles was für uns dazu gehört und berichtet von Rennen, Strecken, Personen und Neuigkeiten aus der Szene.

Wir haben kein Testlabor, auch wenn wir das ein oder andere Teil mal auf die Waage legen und an seine Grenzen bringen.

Die Eindrücke die wir sammeln wenn wir auf dem Rad unterwegs sind, die Erfahrungen die wir auf einer Tour mit dem Equipment und Parts machen, ist das was wir an Euch weitergeben. Ehrlich und objektiv. Schöne Momente, Highlights, Emotionen und tolle Abschnitte während einer Tour oder eines Rennens halten wir mit der Linse fest.

Wir wollen Euch informieren und begeistern – egal ob ihr schon lange mit Sack und Pack unterwegs seit oder kurz vor eurem ersten Overnighter steht. Für ein gelungenes Microadventure braucht es neben Rad und Ausrüstung auch ein kleines bisschen Planung/Vorbereitung. Mit Packlisten und Erfahrungsberichten bieten wir Hilfestellung für euer KURBELFEST.

Darum freuen wir uns über jedes Feedback! Sagt uns was wir besser machen können und was Euch interessiert. Vielleicht sitzen wir demnächst mit euch am Lagerfeuer.

 


Ralph Nöth - Gründer/Chefredakteur

Ein Leben ohne Fahrrad kann sich Ralph nicht vorstellen. Ob auf dem Weg zur Arbeit, in der Freizeit mit der Familie, Freunden oder einer Bikepackingtour mit neuen Gesichtern - im Sattel fühlt er sich wohl.
Wenn nicht gerade neue Bikes oder Teile getestet, Tracks gescoutet, oder Rennen gefahren werden, findet man Ralph auch als Guide in Aktion. Denn für ALPENEVENT - Berge erleben bringt er mit viel Spaß seine Gruppen über die Berge oder gibt Fahrtechniktrainings. MTB, Graveller, Singlespeed... - er liebt alle seine Räder.
Mark Humme - Redakteur

Gegenwind sind seine Berge. Pässe findet man im Münsterland sicher nicht, aber wenn es ungemütlich wird dreht Mark erst auf. Gegenwind, Regen und/oder Kälte halten ihn nicht auf sich auf einer seiner Leezen (Münsteraner Bezeichnung für Bikes) zu schwingen und eine Runde zu drehen oder einen Overnighter zu starten. Mit Drop-Bar und auf Stahl fühlt er sich am wohlsten. Für (positiv) verrückte Ideen ist Mark jederzeit bereit; eigentlich denkt er sich diese sogar meistens aus. Da kann es dann schonmal sein, dass er bei minus 3 Grad nachts um 1.30 Uhr auf eine über 200 Km Tour startet nur um an der Nordsee Mittag zu essen.
Tobias Hildebrand - Redakteur/Testfahrer

Ein DailyRider der besonderen Art.
Tobi hat ein Auto aber fährt es kaum - seine Räder dafür jeden Tag (mindestens eines). Wetter macht ihm nichts aus, die Kleidung muss passen. Stahl ist seine Leidenschaft, obwohl ihm Titan auch immer wieder zum schwärmen bringt. Dauertests sind sein Spezialgebiet..
So lange Dinger fährt Tobi aber auch sehr gerne - auch wenn er das manchmal mit einem netten Understatement versucht runterzuspielen 😉
Florian Probst - Redakteur/Testfahrer

Manch einer nennt Ihn auch Rakete. Wenn es um lange, also so richtig lange Dinger geht - unser Flo ist der richtige Mann.
6/12/24h Rennen, Bikepacking-Rennen oder Ultramarathons - bei der ersten Gruppe findet man Ihn ganz bestimmt. Unter härteren Bedingungen kann man Material nicht testen - manchmal tut es uns sogar leid. Gemütlicher, stets gut gelaunter und fitter Naturliebhaber mit teils extremen Tendenzen zum Kilometer und Höhenmeter sammeln trifft es denken wir ganz gut 😉

 

FOLLOW @ INSTAGRAM